Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Gewerbemeldungen (anmelden, abmelden, ummelden) 

Wann ist eine Meldung erforderlich?
Wenn Sie einen Gewerbebetrieb eröffnen oder aufgeben, den Betrieb verlegen oder den Gewerbegegenstand wechseln oder wesentlich ändern, müssen Sie dies anzeigen.
Das Gleiche gilt für den Beginn, die Aufgabe oder Änderung von Niederlassungen und unselbständigen Zweigstellen. Zuständig ist die Gewerbemeldestelle, in deren Bereich sich der Betriebssitz befindet. Auch ein Umzug in eine andere Gemeinde ist meldepflichtig, im bisherigen Ort erfolgt die Abmeldung, im neuen Ort die Anmeldung.

Was ist ein Gewerbe?
Von einem Gewerbe spricht man, wenn Sie auf Dauer eine auf Gewinnerzielung gerichtete selbständige Tätigkeit im wirtschaftlichen Bereich ausüben, die generell erlaubt ist. Nicht zum Gewerbe zählen Urproduktion (z.B. Land- und Forstwirtschaft), freie Berufe (z.B. Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater) und die Verwaltung eigenen Vermögens (z.B. eines Mietshauses).

Wie erfolgt die Meldung?
Die Gewerbemeldung können Sie persönlich oder auf dem Postweg erledigen. Nach Eingang der Gewerbemeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung.

Da auch verschiedene andere Stellen und Behörden zur Erfüllung ihrer Aufgaben über Gewerbemeldungen informiert werden müssen, leiten wir Ihre Gewerbeanzeige unter anderem weiter an:

  • Finanzamt
  • Industrie- und Handelskammer
  • Handwerkskammer
  • Landesverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften

Weitere Mitteilungen (formlos)
Namensänderungen, Veränderungen in der Geschäftsführung bei juristischen Personen, Veränderungen der Privatanschriften der Gewerbetreibenden sollten Sie uns formlos mitteilen.

Nützliche Informationen und Hinweise für Existenzgründer
Viele Informationen zum Thema finden Sie im Internet:
Go! Das Gründungsnetzwerk NRW / Startercenter: www.go.nrw.de
Infocenter Gewerbeanmeldung www.gewerbeanmeldung.nrw.de

Erreichbarkeit

Anschrift

Rathaus
Rathausstraße 6
48268 Greven

Postanschrift

Rathausstraße 6
Postfach 1664
48255 Greven

Hinweise

Kostenpflichtige Parkplätze gibt es am Busbahnhof (erreichbar über die Straße "Hinter der Lake"). Kostenfreie Parkplätze gibt es am Kreisverkehr Hallenbad.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus: Haltestelle Rathaus/ZOB
Mit der Bahn: Bahnhof Greven

Angaben zur Barrierefreiheit

Das Rathaus ist barrierefrei über den rückseitigen Eingang an der Straße "Hinter der Lake" erreichbar. Innerhalb des Rathauses können Sie zwei Aufzüge nutzen. Um zum Sitzungstrakt zu gelangen, können Sie einen kleinen Lift benutzen. Melden Sie sich dazu an der Information im Erdgeschoss oder in der 1. Etage im Vorzimmer des Verwaltungsvorstandes.

Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Öffnungszeiten für das Bürgerbüro und die anderen Dienststellen (z. B. Standesamt)!

Bürgerbüro (erweiterte Öffnungszeiten)

Montags bis freitags vormittags 8 bis 12:30 Uhr
Montags und dienstags nachmittags 14 bis 16 Uhr
Donnerstagnachmittag 14 bis 18 Uhr

Bitte beachten Sie: Am Mittwochnachmittag ist das Bürgerbüro nicht geöffnet.

Tipp: Für einige Dienstleistungen können Sie auch online Termine für das Bürgerbüro reservieren! Einen entsprechenden Hinweis finden Sie in der jeweiligen Dienstleistung unter "Download/Links".

Standesamt, Ordnung, Gewerbeangelegenheiten etc. (normale Öffungszeiten)

Montags bis freitags vormittags 8:30 bis 12:30 Uhr
Donnerstagnachmittag 14 bis 18 Uhr

Gerne können Sie auch nach einem Termin außerhalb der allgemeinen Öffnungszeit fragen.

Suche
Suche