Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Vorkaufsrechtsbescheinigung 

Für die Umschreibung eines veräußerten Grundstückes ist eine Bescheinigung der Gemeinde über das Nichtbestehen oder die Nichtausübung des gesetzlichen Vorkaufsrechtes notwendig.

Wenn ein Grundstück oder Gebäude verkauft wird, hat die Gemeinde unter bestimmten Voraussetzungen ein gesetzliches Vorkaufsrecht nach § 24 Baugesetzbuch. Der Notar informiert die Gemeinde über den Vertragsabschluss. Voraussetzung für die Umschreibung des Eigentums im Grundbuch ist die Bescheinigung der Gemeinde, dass das Vorkaufsrecht in dem konkreten Fall nicht besteht oder nicht ausgeübt wird. Die Bescheinigung ist gebührenpflichtig.

Erreichbarkeit

Anschrift

Rathaus
Rathausstraße 6
48268 Greven

Postanschrift

Rathausstraße 6
Postfach 1664
48255 Greven

Hinweise

Kostenpflichtige Parkplätze gibt es am Busbahnhof (erreichbar über die Straße "Hinter der Lake"). Kostenfreie Parkplätze gibt es am Kreisverkehr Hallenbad.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus: Haltestelle Rathaus/ZOB
Mit der Bahn: Bahnhof Greven

Angaben zur Barrierefreiheit

Das Rathaus ist barrierefrei über den rückseitigen Eingang an der Straße "Hinter der Lake" erreichbar. Innerhalb des Rathauses können Sie zwei Aufzüge nutzen. Um zum Sitzungstrakt zu gelangen, können Sie einen kleinen Lift benutzen. Melden Sie sich dazu an der Information im Erdgeschoss oder in der 1. Etage im Vorzimmer des Verwaltungsvorstandes.

Öffnungszeiten

Mo-Fr 08:30 bis 12:30 Uhr
Do 14 bis 18 Uhr

Gerne können Sie auch nach einem Termin außerhalb der allgemeinen Öffnungszeit fragen.

Suche
Suche