Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Führerschein 

Unterlagen

Sie beantragen zum ersten Mal einen Führerschein mit 18 Jahren:

  • Nachweis über Kurs „Sofortmaßnahmen am Unfallort“
  • Kopie des Personalausweises
  • augenärztliche Bescheinigung
  • aktuelles biometrietaugliches Passfoto
  • 43,40 Euro Gebühr (mit Probezeit) bzw. 42,60 Euro Gebühr (ohne Probezeit)

zusätzlich bei Beantragung mehrerer Fahrerlaubnisklassen:

  • Erklärung Doppelklassen
  • 2. Passfoto
  • 8,70 Euro Gebühr

____________________________________________________________________________________________

"Sie beantragen zum ersten Mal einen Führerschein und sind unter 18 Jahren und mindestens 16 ½ Jahren und möchten am Modell für „Begleitetes Fahren ab 17“ teilnehmen:

  • Nachweis über Kurs „Sofortmaßnahmen am Unfallort“
  • Kopie des Personalausweises
  • augenärztliche Bescheinigung
  • aktuelles biometrietaugliches Passfoto
  • Antrag auf Teilnahme am Modell „Begleitetes Fahren ab 17“
  • Anlage „Begleitetes Fahren ab 17“
  • Unterschriften der Sorgeberechtigten
  • Kopien der Führerscheine aller Begleitpersonen
  • 51,10 Euro Gebühr und 9,30 Euro Gebühr pro angegebene Begleitperson

____________________________________________________________________________________________

"Sie möchten Ihren alten Führerschein in den EU-Kartenführerschein umtauschen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • alter Führerschein
  • aktuelles biometrietaugliches Passfoto
  • 24,00 Euro Gebühr

____________________________________________________________________________________________

Sie haben Ihren Führerschein verloren:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • aktuelles biometrietaugliches Passfoto
  • ggf. Karteikartenabschrift der letzten Ausstellungsbehörde (wenn nicht Kreis Steinfurt)
  • 40,10 Euro Gebühr
  • +5,10 Euro Gebühr (falls Ausnahmegenehmigung gewünscht)

 ____________________________________________________________________________________________

Sie möchten Ihren EU-Kartenführerschein verlängern lassen:
(Klassen D, DE, D1, D1E, C, CE, C1, C1E, CE beschr.)

  • Personalausweis oder Reisepass
  • alter Führerschein
  • aktuelles biometrietaugliches Passfoto
  • augenärztliches Gutachten
  • hausärztliches Gutachten
  • 42,60 Euro Gebühr

zusätzlich bei Klassen D, DE, D1, D1E, wenn der Antragsteller das 50. Lebensjahr vollendet hat:

  • Gutachten durch einen Arbeits- oder Betriebsmediziner oder einer amtlich zugelassenen Begutachtungsstelle für Fahreignung
  • 13,00 Euro Gebühr für ein zu beantragendes Führungszeugnis

 ____________________________________________________________________________________________

Sie möchten auf Grund einer Namensänderung Ihren EU-Kartenführerschein ändern lassen:

  • Ihren EU-Kartenführerschein
  • aktuelles biometrietaugliches Passfoto
  • 24,00 Euro Gebühr

 ____________________________________________________________________________________________

Sie möchten auf Grund eines Entzuges des alten Führerscheines nun einen neuen beantragen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • aktuelles biometrietaugliches Passfoto
  • entsprechende Nachweise für die beantragten Klassen
  • 140,10 Euro Gebühr

zusätzlich

  • 13,00 Euro Gebühr für ein zu beantragendes Führungszeugnis

 ____________________________________________________________________________________________

Sie benötigen einen internationalen Führerschein:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • aktuelles biometrietaugliches Passfoto
  • EU-Kartenführerschein (sollte dieser nicht vorhanden sein, so ist eine Beantragung vorgeschrieben - siehe Punkt: Führerscheinumtausch)
  • 16,30 Euro Gebühr

 ____________________________________________________________________________________________

Umschreibung einer Dienstfahrerlaubnis

Die Umschreibung einer Dienstfahrerlaubnis ist während der Dauer des Dienstverhältnisses sowie zwei Jahre nach Beendigung des Dienstverhältnisses möglich.

Für den Antrag werden benötigt:

  • ein Lichtbild
  • Dienstfahrerlaubnis oder Bescheinigung der Dienststelle über den Besitz der Dienstfahrerlaubnis
  • 42,60 Euro Gebühr (ohne Probezeit) 43,40 Euro Gebühr (mit Probezeit)

 ____________________________________________________________________________________________

Sie benötigen eine Fahrerkarte:

  • aktuelles biometrietaugliches Passfoto
  • EU-Kartenführerschein
  • 46,00 Euro Gebühr
  • evtl. alte Fahrerkarte

____________________________________________________________________________________________

Sie benötigen die Eintragung der Schlüsselzahl 95

  • aktuelles biometrietaugliches Passfoto
  • Nachweis Berufskraftfahrerqualifikation
  • 42,40 Euro Gebühr

Sollten Sie die Eintragung in Verbindung mit einer Verlängerung beantragen, benötigen Sie die Unterlagen unter dem Punkt Verlängerung (weiter oben) zuzüglich des Nachweises der Berufskraftfahrerqualifikation. Die Gebühr beträgt dann 71,20 Euro.

____________________________________________________________________________________________

Sie benötigen einen Personenbeförderungsschein (Taxischein):

  • Kopie des Personalausweises
  • augenärztliches Gutachten
  • hausärztliches Gutachten
  • Nachweis über Kurs „Erste Hilfe“ (bei Erstersteilung mit Krankenkraftwagen)
  • Gutachten durch einen Arbeits- oder Betriebsmediziner oder einer amtlich zugelassenen Begutachtungsstelle für Fahreignung
  • Karteikartenabschrift der letzten Ausstellungsbehörde (wenn nicht Kreis Steinfurt, bei Erweiterung)
  • Führungszeugnis – nicht älter als 3 Monate
  • Kopie der bisherigen Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung (bei Erweiterung)
  • 42,60 Euro Gebühr (bei Erstausstellung) bzw. 38,00 Euro Gebühr (bei Verlängerung)
    + 13,00 Euro Gebühr für die Beantragung des Führungszeugnisses
Suche
Suche