Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Maßnahmen zur Förderung der Geschlechtergerechtigkeit 

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Greven hat einen verwaltungsinternen und einen externen Aufgabenbereich.

Im externen Bereich wirkt sie aktiv in das Gemeinwesen hinein. Folgendes gehört zu den externen Aufgaben:

  • Analyse gesellschaftlicher Benachteilungsstrukturen
  • die Öffentlichkeit für gleichstellungsrelevante Fragestellungen zu sensibilisieren
  • Projekte und Maßnahmen, die zu mehr Chancengleichheit für Frauen und Mädchen führen, zu entwickeln und durchzuführen
  • ein Forum für Frauen in Greven mit kulturellen und gesellschaftspolitischen Veranstaltungen zu schaffen
  • mit gesellschaftlichen Gruppierungen zusammen zu arbeiten
  • Rat suchende Frauen und Männer, Mädchen und Jungen in allen gleichstellungsrelevanten Fragen zu beraten und unterstützen

 

Um Missverständnissen vorzubeugen: Natürlich betrachten wir das Thema Gleichstellung nicht als ein reines "Frauenthema". Gleichstellung geht alle an. Deshalb dürfen und sollen auch Männer diese Seiten gerne lesen.

Suche
Suche