Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

5. Stadtradeln im Rahmen des Mobilitätskonzeptes

Logo Stadtradeln
Greven wird sich auch im Jahr der Erstellung des neuen Mobilitätskonzeptes wieder an der Aktion Stadtradeln des Klima-Bündnisses beteiligen. Vom 03.09.2016 bis zum 23.09.2016 sind wieder alle Grevenerinnen und Grevener aufgerufen, ein Zeichen für eine nachhaltige Zukunft im Bereich der Mobilität zu setzen. Auch dieses Jahr können wieder alle mitmachen, wichtig ist wie immer, dass man in Greven wohnt oder arbeitet. Es werden alle Radkilometer gezählt, egal ob privat oder beruflich. Egal ob Vielfahrer oder Wenigfahrer, die Ergebnisse der letzten Jahre haben gezeigt, dass jeder Kilometer am Ende zählt. In Summe konnten bereits rd. 100.000 Kilometer zurückgelegt werden.

Was ist STADTRADELN ?

STADTRADELN ist eine bundesweite Kampagne, die vor allem mit Spass auf das Verkehrsmittel Fahrrad aufmerksam machen will. Ziel ist es, diese bekannte, umweltfreundliche und oft auch enspannte Fortbewegungsart weiter zu fördern. Das Stadtradeln findet bundesweit bereits seit 2008 statt. Vergangenes Jahr beteiligten sich über 280 Städte und Gemeinden an der Kampagne. Sie legten gemeinsam über 16 Millionen Radkilometer zurück und vermieden im Vergleich zur Autofahrt über 2.000 Tonnen CO2.

Bei uns in Greven haben sich 2015 insgesamt 8 Teams mit 394 Radlerinnen und Radlern beteiligt. Insgesamt haben alle Grevenerinnen und Grevener 2015 über 15.000 Kilometer erradelt und somit ca. 2.500 kg CO2 vermieden.

Wer kann mitmachen ?

Wie in den vergangenen Jahren kann auch dieses Mal wieder jeder mitmachen der in Greven wohnt oder arbeitet und mit dem Fahrrad fährt. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Rad auf dem Weg zur Schule, zur Arbeit oder zum Einkaufen genutzt wird. Auch die gemütliche Radtour am Wochenende kann mitgezählt werden. Jeder zurückgelegte Kilometer zählt und kann registriert werden. Dabei muss auf das Auto nicht komplett verzichtet werden. Allerdings zählen die Kilometer die das Rad im Kofferraum zurücklegt nicht mit. Es gilt möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen. Wir möchten daher alle wieder herzlich einladen, Greven bei der erneuten Teilnahme am STADTRADELN wieder so sportlich zu unterstützen wie in den vergangenen Jahren.

Wie funktioniert STADTRADELN ?

Greven hat sich in diesem Jahr wieder beim Klima-Bündnis für das STADTRADELN angemeldet. Jeder kann sich nun online (s. Anmeldung am Ende der Seite) registrieren oder seine Anmeldung an grevenstadtradelnde schicken. Auch Gruppen, Vereine, Unternehmen und andere Einrichtungen können sich als Team anmelden. Die Anmeldungen werden von unserem Klimamanager als lokalem Koordinator für Greven freigeschaltet. Wer sich nicht online anmelden möchte, kann am Ende der Seite eine Anmeldung downloaden und dem lokalen Koordinator zusenden. Hier steht auch ein Erfassungsbogen für die geradelten Kilometer zum Download bereit.

Gruppen bilden

Gemeinsam macht das STADTRADELN noch mehr Spass. Gerade wenn größere Strecken geradelt werden, kann man sich an einem bestimmten Treffpunkt verabreden und so gemeinsam Kilometer sammeln. Möchten Sie sich einer Gruppe anschließen, die z.B. täglich zur Arbeit radelt, kann der Treffpunkt hier gerne veröffentlicht werden.

Wer hilft direkt bei Fragen ?

Hilfe finden Sie unter www.stadtradeln.de, oder persönlich bei Olaf Pochert unter Tel. 02571 920-319 bzw. grevenstadtradelnde.

Suche
Suche