Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Grünkonzept

Ein Grünkonzept für Greven

Seit Mai 2019 arbeitet die Stadt Greven mit Unterstützung der Planungsbüros REICHER HAASE ASSOZIIERTE und GREENBOX Landschaftsarchitekten an einem Grünkonzept für Greven.

Grün- und Freiflächen haben eine große Bedeutung für die Attraktivität und die Lebensqualität einer Stadt. Und sie wirken sich positiv auf das Stadtklima und die Artenvielfalt aus. Das Grünkonzept soll eine ausgewogene Balance zwischen Grün und Bebauung in der wachsenden Stadt Greven finden. Neben einem allgemeinen Leitbild für die Grün- und Freiflächen im Stadtgebiet sollen für ausgewählte Grünflächen konkrete Maßnahmen zur Optimierung und Neugestaltung erarbeitet werden.

An der Erarbeitung des Konzeptes werden Bürgerinnen und Bürger, Institutionen, Politik und Verwaltung beteiligt. Dazu wurden während der Analysephase und bei der Maßnahmenentwicklung am 1. und 3. Juli 2019 zwei Bürgerworkshops durchgeführt, einer in Reckenfeld und einer in der Kernstadt.

Die Planungsbüros REICHER HAASE ASSOZIIERTE und GREENBOX Landschaftsarchitekten informierten im Rahmen der beiden Veranstaltungen über die Ziele des Grünkonzeptes und den Arbeitsstand bei der Bestandsaufnahme und Bewertung der Grünflächen. Um mit den Bürgerinnen und Bürgern über ihre Meinungen, Ideen und Wünsche zu diskutieren und um Hinweise zu wichtigen Grünflächen und Grünverbindungen und zu deren Weiterentwicklung zu erhalten, wurden an vier Thementischen folgende Fragen diskutiert:

Welche Grünflächen gefallen den Bürgern besonders gut bzw. welche sollten verändert werden?

Welche Freiraumangeboten oder Grünflächen fehlen in Greven?

Wo fehlen grüne Verknüpfungen?

Welche Orte sollen sich die Planer nochmal genauer anschauen?

Die Ergebnisse aus den beiden Workshops sind in den als Download verfügbaren Protokollen dokumentiert.

Suche
Suche