Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Das Baugebiet Wöste

Zentrumsnah - ca. 1.000 m bis zur Innenstadt – und doch im Grünen, Schulzentrum und Kindergarten in unmittelbarer Nähe, gute Verkehrsanbindung. Das alles spricht für "Bauen in der Wöste".

Das größte Neubaugebiet in Greven, die "Wöste" im Südosten der Kernstadt, hat ihr Gesicht deutlich verändert. Neue Wohnhäuser, Baukräne und eine rege Bautätigkeit prägen das Bild. Der erste und der zweite Bauabschnitt sind nahezu vollständig bebaut bzw. veräußert. Während im 2. Bauabschnitt die Wohngebäude wachsen ist der Straßenausbau im 1. Bauabschnitt bereits nahezu komplett fertig gestellt, Grünanlagen und Spielplätze ebenso.

Mit der Erschließung des 3. Bauabschnittes wird die Stadt Greven voraussichtlich im Frühjahr 2017 beginnen, eine Bebauung der Grundstücke wird voraussichtlich ab Frühjahr 2018 möglich sein. Die Erschließung des 4. Bauabschnittes ist für das Jahr 2019 vorgesehen.

Die Baugrundstücke des 3. und 4. Bauabschnittes stehen im Privateigentum. Nahezu alle Grundstücke werden über örtliche Makler veräußert.

Den Bebauungsplan für das Baugebiet Wöste können Sie im geonetz der Stadt Greven einsehen.

Die Bauabschnitte im Baugebiet Wöste
Die Bauabschnitte im Baugebiet Wöste

Straßennamen Baugebiet Wöste

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt hat die Straßennamen in der Wöste vergeben. Diese können der nachfolgenden Übersicht entnommen werden.
Suche
Suche