Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Auftrag zur Abholung von Sperrmüll/Sperrgut

Sperrmüll sind sperrige Einzelteile aus dem Haushalt, die aufgrund ihrer Größe nicht in die Restmülltonne passen (z.B. Einrichtungsgegenstände und Möbelholz).

Anzahl und Art der abzuholenden Gegenstände:












Nicht zum Sperrmüll gehören

Elektroaltgeräte, Autoteile und Reifen, Abfälle aus Abbruch-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen, Holz, das nicht von Möbeln stammt, Säcke oder Kartons mit gesammeltem Abfall. Diese Gegenstände werden nicht mitgenommen!

Antragsteller und Abfuhranschrift











Weitere Informationen

Die Sperrmüllabholung erfolgt 2 x jährlich durch die Firma Remondis GmbH & Co. KG Region West.
Das Sperrgut muss von Hand verladbar sein (bitte auf Gewicht und Volumen achten).
Gegenstände, die nicht zur Abholung angemeldet waren, werden nicht mitgenommen.
Frühestens am Abend vor dem Abfuhrtermin ab 18 Uhr rausstellen
Spätestens am Abfuhrtermin bis 6:00 Uhr rausstellen

Rückmeldung

Innerhalb einer Woche nach Anmeldung teilt Ihnen die Firma Remondis den Abholtermin mit. Die Abholung des angemeldeten Sperrmülls erfolgt innerhalb von 4 Wochen.

Bitte beachten Sie, dass die mit einem * gekennzeichneten Felder ausgefüllt werden müssen, damit das Formular verschickt werden kann.
Suche
Suche