Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Verwaltungswirt*in

Die Ausbildungsplätze für 2022 werden voraussichtlich Ende der Sommerferien 2021 ausgeschrieben.

Du willst, dass das Leben in unserer Stadt funktioniert?

Dann werd’ doch Verwaltungswirt*in!

Klingt langweilig? Ist es überhaupt nicht! Als Verwaltungswirt*in arbeitest Du hinter den Kulissen Deiner Stadt – und die sind ziemlich vielfältig: Bürgerbüro oder Personalbereich, Bildung oder Finanzen, Arbeit und Soziales oder Bauordnung und Bauberatung. Verwaltungswirt*innen sorgen dafür, dass Prozesse reibungslos funktionieren und Dienstleistungen bei den Menschen ankommen.

Das passt für Dich, wenn Du

  • kommunikationsfreudig bist,
  • Dich für Wirtschaft und Recht interessierst,
  • gerne strukturiert arbeitest.

Nichts für Dich, wenn Du

  • nicht gern am Schreibtisch sitzt,
  • keinen Spaß an Organisation und Zahlen hast,
  • lieber draußen an der frischen Luft arbeiten willst.

So läuft Deine Ausbildung ab

Theorie und Praxis sind in der Ausbildung eng miteinander verknüpft.

Du lernst in der Praxis verschiedene Fachdienste der Stadtverwaltung Greven wie das Bürgerbüro, die Finanzbuchhaltung, den Personal- und Schulbereich kennen. Dabei übernimmst Du schnell eigene Aufgaben. Du bekommst Einblicke in die vielfältigen Aufgaben der kommunalen Verwaltung: Angelegenheiten des Stadtrates und des Bürgermeisters, Beantragen von Ausweisen und Pässen, Unterstützung von Menschen in Notsituationen und vieles mehr.

Auf Deinem Stundenplan im Studieninstitut Westfalen-Lippe in Münster stehen Fächer wie Volkswirtschaftslehre, Personalwesen (Beamten- und Arbeitsrecht), Verwaltungsorganisation, Sozialrecht, Staats- und Europarecht, Handlungs- und Sozialkompetenz und Buchführung im Neuen Kommunalen Finanzmanagement.

Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen und praktischen Abschlussprüfung.

Das sind Deine Perspektiven

Als Verwaltungswirt*in kannst Du im öffentlichen Dienst in unterschiedlichen Behörden und vielfältigen Aufgabenbereichen tätig sein: in einer Kommunalverwaltung wie bei der Stadt Greven, aber auch bei anderen Behörden oder in Ministerien. Du koordinierst oder leitest Verwaltungsaufgaben und -abläufe so, dass sie betriebswirtschaftlich vernünftig, rechtssicher und bürger*innenfreundlich sind.

Wir wollen, dass Du bei uns bleibst. Unser Ziel ist es, möglichst jede*n Auszubildende*n nach erfolgreichem Abschluss zu übernehmen. Bei der Stadt Greven hast Du tolle Aufgabenfelder und vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Allgemeine Infos

Das verdienst Du während der Ausbildung (Brutto):
1.300 € im 1. und 2. Ausbildungsjahr
+ mtl. Vermögenswirksame Leistungen
+ 250 € einmaliger Zuschuss für die Anschaffung eines mobilen Endgeräts

Voraussetzungen:
mind. Fachoberschulreife

Ausbildungsdauer:
2 Jahre

Berufsschule:
Studieninstitut Westfalen-Lippe in Münster
(1 Tag/Woche + 2x Blockunterricht)

Suche
Suche