Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Verwaltungsfachangestellte*r

Die Ausbildungsplätze für 2022 werden voraussichtlich Ende der Sommerferien 2021 ausgeschrieben.

Du bist gern für andere da?

Dann werd’ doch Verwaltungsfachangestellte*r!

Verwaltung ist langweilig und staubig? Stimmt nicht. Für Verwaltungsfachangestellte ist jeder Tag anders: Zu Dir kommen Menschen, die Fragen haben, weil sie Unterstützung oder Genehmigungen beantragen. Auf Deinem Schreibtisch landen Pass-Anträge, Anträge von Menschen in Notsituationen oder Rechnungen, die bearbeitet werden müssen,. Ein Job für Leute mit Spaß an Struktur und Lösungen.

Das passt für Dich, wenn Du

  • gerne mit Menschen in Kontakt bist
  • gerne strukturiert arbeitest
  • Spaß am Erklären und Organisieren hast

Nichts für Dich, wenn Du

  • nicht gern am Schreibtisch sitzt
  • keinen Spaß an Organisation und Zahlen hast
  • lieber draußen an der frischen Luft arbeiten willst

So läuft Deine Ausbildung ab

Theorie und Praxis sind in der Ausbildung eng miteinander verknüpft. Du lernst in der Praxis verschiedene Fachdienste der Stadtverwaltung Greven wie Service, Personal, Bürgerdienste, Arbeit und Soziales, Bauordnung und Bauberatung kennen. Im Tagesgeschäft lernst Du so rechtliche und verwalterische Vorschriften und deren ganz konkrete Anwendungsbereiche kennen.

Im Studieninstitut Westfalen-Lippe in Münster hast Du Fächer wie Staats- und Verfassungsrecht, Personalwesen, Organisation, Sozialrecht, Recht der Gefahrenabwehr und Kommunale Haushaltswirtschaft. An der Hansa-Schule umfasst der Unterricht Allgemeine Wirtschaftslehre, Verwaltungsrechtliches Handeln, Datenverarbeitung, Rechtskunde, Verwaltungsbetriebslehre und Deutsch, Englisch, Politik.

Das sind Deine Perspektiven

Als Verwaltungsfachangestellte*r kannst du im öffentlichen Dienst in unterschiedlichen Behörden und Aufgabenbereichen arbeiten. Je nach persönlichem Interesse oder Eignung kannst du in ganz in verschiedenen Fachdiensten eingesetzt werden, wie z.B. im Bürgerbüro oder im Jugendamt, in der Finanzbuchhaltung oder im Standesamt.

Wir wollen, dass Du auch nach der Ausbildung bei uns bleibst. Unser Ziel ist es, möglichst jede*n Auszubildende*n nach erfolgreichem Abschluss zu übernehmen.

Allgemeine Infos

Das verdienst Du während der Ausbildung (Brutto):
1.018 € im 1. Ausbildungsjahr
1.068 € im 2. Ausbildungsjahr
1.114 € im 3. Ausbildungsjahr

+ jährliche Sonderzulage in Höhe von 90 % eines Monatsgehalts
+ mtl. Vermögenswirksame Leistungen
+ 250 € einmaliger Zuschuss für die Anschaffung eines mobilen Endgeräts
+ 400 € Prämie für die erfolgreiche Abschlussprüfung

Voraussetzungen:
mindestens Fachoberschulreife

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Berufsschule:
Hansa-Berufskolleg in Münster (Blockunterricht)
Studieninstitut Westfalen-Lippe in Münster (1 Tag pro Woche)

Suche
Suche