Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Straßenwärter*in

Die Ausbildungsplätze für 2022 werden zum Jahresbeginn ausgeschrieben.

Du packst gerne an? Und bist am liebsten draußen?

Dann werd’ doch Straßenwärter*in!

Irgendwas ist immer … an Grünflächen, Bäumen und Sträuchern, Parkplätzen, Fahrbahnmarkierungen, Verkehrszeichen, Brücken, Kanälen ist immer was zu tun. Damit Bürgerinnen und Bürger auf den Straßen und Wegen in unserer Stadt sicher unterwegs sind, sorgen die Straßenwärter*innen der Technischen Betriebe für Instandhaltung und Pflege.

Das passt für Dich, wenn Du

  • gerne praktisch und körperlich arbeitest
  • Spaß an Technik und handwerklicher Arbeit hast
  • am liebsten draußen bist

Nichts für Dich, wenn Du

  • lieber einen Büroarbeitsplatz hast
  • bei der Arbeit nicht schmutzig werden willst
  • Dich nicht so gerne bewegst

So läuft Deine Ausbildung ab

Bei den Technischen Betrieben Greven (TBG) lernst Du die Praxis: das Kontrollieren, Warten und Instandhalten von Straßen und Parkplätzen, Grünflächen und Straßenbauwerken, Fahrbahnen, Leitpfählen, Verkehrszeichen, Fahrbahnmarkierungen und im Winter den Räum- und Streudienst. Zu Deinen Aufgaben gehören außerdem die Pflege von Grünanlagen und das Beschneiden von Bäumen und Sträuchern sowie das Reinigen und Instandhalten von Entwässerungsanlagen.

An der Berufsschule stehen Wirtschaftslehre, Bauwerks- und Verkehrsflächeninstandhaltung, Straßenverkehrssicherung, Deutsch und Politik auf dem Stundenplan. Daneben gibt es praktische überbetriebliche Seminare am Lehrbauhof und bei einer Fachschule in Warendorf (DEULA). Die Ausbildung endet mit einer praktischen und mündlichen Abschlussprüfung.

Das sind Deine Perspektiven

Straßen und Wege müssen laufend instandgehalten werden, Grünflächen gepflegt und Bäume beschnitten werden. Im Winter ist der Winterdienst unverzichtbar. Straßenwärter*innen werden immer gebraucht. Im handwerklichen Bereich gibt es zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten.

Wir wollen, dass Du auch nach unserer Ausbildung bei uns bleibst. Unser Ziel ist es, möglichst jede*n Auszubildende*n nach erfolgreichem Abschluss zu übernehmen.

Allgemeine Infos

Das verdienst Du während der Ausbildung (Brutto):
1.043 € im 1. Ausbildungsjahr
1.093 € im 2. Ausbildungsjahr
1.139 € im 3. Ausbildungsjahr

+ jährliche Sonderzulage in Höhe von 90 % eines Monatsgehalts
+ mtl. Vermögenswirksame Leistungen
+ 250 € einmaliger Zuschuss für die Anschaffung eines mobilen Endgeräts
+ 400 € Prämie für die erfolgreiche Abschlussprüfung

Voraussetzungen:
mindestens ein Hauptschulabschluss Typ A

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Berufsschule:
Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskolleg in Münster

Überbetriebliche Ausbildungskurse:
Lehrbauhof Münster
DEULA Westfalen-Lippe in Warendorf

Suche
Suche
Mattes Löckemann macht bei uns die Ausbildung zum Straßenwärter (Foto: Roman Mensing)
1 / 1