Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Notfallsanitäter*in

Die Ausbildungsplätze für 2022 werden voraussichtlich Ende der Sommerferien 2021 ausgeschrieben.

Du willst helfen und Leben retten?

Dann werd’ doch Notfallsanitäter*in!

Notfallsanitäter*innen sind die ersten Ansprechpersonen im Notfall und oft die ersten an einem Unfallort. Sie arbeiten in der Rettungswache oder im Rettungswagen. Sie leisten Erste Hilfe, führen Krankentransporte durch, kommunizieren mit dem Krankenhaus und sorgen dafür, dass im Notfall alles so sicher und schnell abläuft, dass Menschenleben gerettet werden.

Das passt für Dich, wenn Du

  • medizinisch interessiert bist
  • Dich gern auf unbekannte Situationen einlässt
  • auch unter Druck die Ruhe bewahrst

Nichts für Dich, wenn Du

  • bei Verletzungen oder Blut lieber wegguckst
  • nicht im Schichtdienst arbeiten willst
  • lieber einen Büroarbeitsplatz hast

So läuft Deine Ausbildung ab

Die theoretische und praktische Ausbildung findet an der Akademie für Gesundheitsberufe in Rheine, einer staatlich anerkannten Berufsfachschule für den Rettungsdienst, statt. Praktische Erfahrungen sammelst Du im Rahmen von Praktika an einer Lehrrettungswache und in geeigneten Kliniken. Hier bist Du an der Durchführung und Organisation von Einsätzen in der Notfallrettung beteiligt: Du bist im Einsatzdienst auf dem Rettungswagen oder im Notfalleinsatzfahrzeug unterwegs, leistest medizinische Erstversorgung, assistierst den Notärzt*innen, betreust Angehörige und übergibst Patient*innen und Unterlagen an das Krankenhauspersonal. Beim Einsatz in der Klinik unterstützt Du die Anästhesieund OP-Abteilung sowie die interdisziplinäre Notfallaufnahme.

Das sind Deine Perspektiven

Fachkräfte, die bei Notfällen Erste Hilfe leisten, werden immer gebraucht. Die Zukunftsaussichten für Notfallsanitäter* innen sind ausgezeichnet. Es gibt zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten und damit auch steigende Verdienstmöglichkeiten.
Wir wollen, dass Du auch nach Deiner Ausbildung bei uns bleibst. Unser Ziel ist es, möglichst jede*n Auszubildende*n nach erfolgreichem Abschluss zu übernehmen. 

Allgemeine Infos

Das verdienst Du während der Ausbildung (Brutto):
1.140 € im 1. Ausbildungsjahr
1.202 € im 2. Ausbildungsjahr
1.303 € im 3. Ausbildungsjahr

+ jährliche Sonderzulage in Höhe von 90 % eines Monatsgehalts
+ mtl. Vermögenswirksame Leistungen
+ 250 € einmaliger Zuschuss für die Anschaffung eines mobilen Endgeräts
+ 400 € Prämie für die erfolgreiche Abschlussprüfung

Voraussetzungen:
mittlerer Bildungsabschluss
Führerschein Klasse B
Der Führerschein Klasse C1 wird im Laufe der Ausbildung erworben.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre schulische Ausbildung mit Praktika

Ausbildungsinstitut:
Akademie für Gesundheitsberufe Rheine

Suche
Suche