Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Pressemeldungen

Aktuelle Meldungen

Stadt Greven
Service, Gesundheit
Heimatverein und Stadt kennzeichnen Ruhebänke für den Rettungsfall
Rund 150 Park- und Ruhebänke in den Außenbereichen Grevens sollen in Zukunft als Orientierungspunkte dienen, damit Retter in Notfällen schneller vor Ort sein können.
Die Bänke werden dazu in den kommenden Wochen durch Mitglieder des Grevener Heimatvereins mit kleinen Plaketten als nummerierte Rettungspunkte gekennzeichnet. Sollten Menschen, die in den Außenbereichen Grevens unterwegs sind, in Not geraten und Hilfe brauchen, können sie dann künftig einfach die Nummer der nächstgelegenen Ruhebank angeben, um vom Rettungsdienst möglichst schnell gefunden zu werden. Zum Teil werden auch solche Ruhebänke mit Nummern versehen, die durch private Initiativen errichtet worden sind. Es ist nicht möglich, das Einverständnis all dieser Initiativen einzuholen. Stadt und Heimatverein gehen aber davon aus, dass auch Nachbarschaften, Vereine und private Initiativen damit einverstanden sind, dass die von ihnen aufgestellten Bänke Rettungsplaketten bekommen. Bei Fragen zu dem Projekt können sich Interessierte gern an Marita Hemsing von der Stadt Greven wenden, Tel. 02571 920227.

Herausgeber
Stadt Greven
Zentraler Steuerungsdienst - Pressestelle
Rathausstraße 6
48268 Greven
Tel.:
So sehen die kleinen Nummern-Plaketten aus, die an 150 Ruhebänken im Außenbereich angebracht werden sollen.
So sehen die kleinen Nummern-Plaketten aus, die an 150 Ruhebänken im Außenbereich angebracht werden sollen.

Weitere Pressemeldungen / Archiv

Sie suchen Informationen aus früheren Pressemeldungen? Dann schauen Sie in unser Archiv.
Suche
Suche