Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Pressemeldungen

Aktuelle Meldungen

Stadt Greven
Familie / Kinder / Jugendliche
Elternbeiträge für März und April werden erhoben
Mitte April werden die Elternbeiträge für Kitas, Kindertagespflege und OGS in voller Höhe eingezogen. Das Land hat noch keine Entscheidung getroffen, ob es sich an den Kosten für die Kinderbetreuung beteiligt.
Im vergangenen Monat waren die Zahlungen ausgesetzt worden, weil die Kommunen auf eine zeitnahe Vereinbarung mit dem Land gehofft hatten, in der sich das Land zur anteiligen Übernahme von Betreuungskosten bereit erklärt hätte. Leider hat das Land NRW bis heute keine Bereitschaft zur Kostenbeteiligung erklärt. Auch die Kommunen werden deshalb vorerst keine anteilige Kostenerstattung leisten. Der Kreis Steinfurt empfiehlt den zum Kreisjugendamt gehörenden Städten und Gemeinden, die Elternbeiträge wieder einzuziehen, dem schließt sich auch die Stadt Greven an. Die Beiträge für März und April werden somit zum 15. April in voller Höhe erhoben. Das Jugendamt bittet darum, angehaltene Daueraufträge wieder einzurichten. Bei Vorliegen eines Lastschriftmandats ist von den Eltern nichts zu veranlassen. Erstattungen und Nachzahlungen, die im März fällig gewesen wären, werden nun zum 15. April gezahlt bzw. eingezogen. Im Falle einer Beteiligung des Landes könnten gezahlte Beiträge unter Umständen später rückwirkend erstattet werden.
Herausgeber
Stadt Greven
Zentraler Steuerungsdienst - Pressestelle
Rathausstraße 6
48268 Greven
Tel.:

Weitere Pressemeldungen / Archiv

Sie suchen Informationen aus früheren Pressemeldungen? Dann schauen Sie in unser Archiv.
Suche
Suche