Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Pressemeldungen

Aktuelle Meldungen

Stadt Greven
Entsorgung
Leere Einweg-Gasflaschen nicht zum Wertstoffhof
Die Technischen Betriebe Greven (TBG) weisen darauf hin, dass leere Einweg-Gasflaschen, wie sie etwa zum Befüllen von Party-Ballons benutzt werden, auf dem Grevener Wertstoffhof nicht entgegengenommen werden können.
In jüngerer Zeit finden sich solche Behälter dort vermehrt im Altmetall, sie bereiten aber Schwierigkeiten bei der weiteren Entsorgung. Vom Wertstoffhof der TBG gehen die dort gesammelten Metallabfälle an ein Unternehmen, das sie zum großen Teil automatisiert weiterverarbeitet. Die möglichen Gefahren, die dabei von nur teilweise geleerten Gasdruckbehältern ausgehen könnten, werden unterschiedlich eingeschätzt. Um jedes Risiko auszuschließen, können leere oder nur teilentleerte Einweg-Gasflaschen auf dem Wertstoffhof nicht angenommen werden. Manche Händler bieten aber an, die leeren Behälter von den Kunden zurückzunehmen.
Herausgeber
Stadt Greven
Zentraler Steuerungsdienst - Pressestelle
Rathausstraße 6
48268 Greven
Tel.:

Weitere Pressemeldungen / Archiv

Sie suchen Informationen aus früheren Pressemeldungen? Dann schauen Sie in unser Archiv.
Suche
Suche