Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Pressemeldungen

Aktuelle Meldungen

Stadt Greven
Stadtplanung / Stadtentwicklung
Städtebaulicher Wettbewerb ist entschieden
Der städtebauliche Wettbewerb für die neue Ortsmitte Reckenfeld ist entschieden: Bei der Sitzung des Preisgerichts, das am Mittwoch im Grevener Rathaus zusammenkam, setzte sich der Entwurf des Büros sophie & hans aus Berlin gegen eine starke Konkurrenz durch. Der zweite Preis ging an das Büro Reicher Haase Assoziierte aus Dortmund. Außerdem wurden weitere Arbeiten durch einen Ankauf gewürdigt.
Der Preisgerichtsvorsitzende Professor Oskar Spital-Frenking, Architekt mit Büros in Lüdinghausen und Dortmund und Professor an der Fachhochschule Trier, zeigte sich „erfreut, dass die Stadt Greven einen Wettbewerb für diese interessante städtebauliche Aufgabe ausgelobt hat. Das ist nicht selbstverständlich“. Er betonte den hohen Mehrwert eines Wettbewerbs, in dem ganz unterschiedliche Ideen entwickelt werden und am Ende aus einer großen Auswahl von Planungsansätzen eine passende Lösung gefunden werden könne.

Auch Bürgermeister Peter Vennemeyer ist überzeugt, dass über den Weg des Wettbewerbs eine sehr gute Lösung für das 4,6 Hektar große Gelände gefunden wurde: „Das Interesse der Städteplaner an diesem für Reckenfeld so wichtigen Projekt war erfreulich groß. Und es sind unheimlich vielfältige und interessante Beiträge eingegangen, über die wir entscheiden durften.“

Der nach intensiver Diskussion ausgewählte Wettbewerbsbeitrag des Büros sophie & hans sei „ein innovativer Vorschlag für eine Wohnbebauung mit guter städtebaulicher Kubatur. Das Konzept fördert Nachbarschaften und nimmt Bezug auf die historischen Spuren des Grevener Ortsteils“, so Oskar Spital-Frenking über die wesentlichen Aspekte, die für das Preisgericht den Ausschlag gegeben haben.

In der Wettbewerbsjury waren neben Architekten und Stadtplanern, Politik und Verwaltung auch Reckenfelder Bürgerinnen und Bürger vertreten.

Das prämierte städtebauliche Konzept soll nun Grundlage des anschließenden Bebauungsplanverfahrens werden. Die bestplazierten und alle anderen eingereichten Wettbewerbsbeiträge werden zunächst aber in einer Ausstellung im Rathausfoyer präsentiert, sie werden dort vom 27. Mai bis zum 21. Juni zu sehen sein. Auch in Reckenfeld sollen die Preisträgerbeiträge auf dem Kirchplatz präsentiert werden.
Herausgeber
Stadt Greven
Zentraler Steuerungsdienst - Pressestelle
Rathausstraße 6
48268 Greven
Tel.:
Der Siegerentwurf zur Ortsmitte Reckenfeld aus der Vogelperspektive.
Der Siegerentwurf zur Ortsmitte Reckenfeld aus der Vogelperspektive.

Weitere Pressemeldungen / Archiv

Sie suchen Informationen aus früheren Pressemeldungen? Dann schauen Sie in unser Archiv.
Suche
Suche