Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Pressemeldungen

Aktuelle Meldungen

Stadt Greven
Familie / Kinder / Jugendliche, Umwelt / Klima / Energie
Zwei Grevener Kitas für Umwelterziehung ausgezeichnet
Die Kita St. Marien in Gimbte ist am Dienstag mit dem 1. Preis im Regionalwettbewerb "Kleine Helden für den Klimaschutz" ausgezeichnet worden. Die Kita Kinderland Wilhelm-Busch-Straße in Greven bekam den 3. Preis zugesprochen.
Die Auszeichnungen im Wettbewerb "Kleine Helden für den Klimaschutz" wurden zum ersten Mal vergeben. Ziel des Wettbewerbs ist es, dass sich schon Kita-Kinder praktisch mit den Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz auseinandersetzen. Hinter der Auslobung steht das BNE-Regionalzentrum für den Kreis Steinfurt, BNE steht für "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Die Gewinner-Kita St. Marien in Gimbte konnte die Jury mit ihren vielfältigen Aktivitäten zum Thema Müll überzeugen: Die Kinder haben in den Bockholter Bergen Müll gesammelt, eine Mülltrennung im Kindergarten durchgeführt, sich damit beschäftigt, wieviel (unnützer) Plastikmüll allein in Gimbte produziert wird, sie haben mit Müll gebastelt und Kerzenreste zu neuen Kerzen recycelt. Im Familienzentrum Kinderland wurde unter anderem eine Klimawoche veranstaltet, in der die Familien den Weg zur Kita möglichst immer zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen sollten, um CO2 einzusparen.
Die Kita St. Marien in Gimbte bekam für ihren 1. Preis von Landrat Dr. Klaus Effing 1000 Euro Siegprämie überreicht, die Kita Kinderland bekam für den 3. Preis 400 Euro Preisgeld.
Herausgeber
Stadt Greven
Zentraler Steuerungsdienst - Pressestelle
Rathausstraße 6
48268 Greven
Tel.:
Landrat Dr. Klaus Effing überreichte die Preise an die Gewinner-Kitas. Hintere Reihe neben dem Landrat v.l.: Gimbtes Kita-Leiterin Anja Riches, Ulrich Ahlke vom Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Kreises Steinfurt, Dagmar Fischer-Möltgen vom BNE-Regionalzentrum und Cosimo Palomba, Erster Beigeordneter der Stadt Greven.
Landrat Dr. Klaus Effing überreichte die Preise an die Gewinner-Kitas. Hintere Reihe neben dem Landrat v.l.: Gimbtes Kita-Leiterin Anja Riches, Ulrich Ahlke vom Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Kreises Steinfurt, Dagmar Fischer-Möltgen vom BNE-Regionalzentrum und Cosimo Palomba, Erster Beigeordneter der Stadt Greven.

Weitere Pressemeldungen / Archiv

Sie suchen Informationen aus früheren Pressemeldungen? Dann schauen Sie in unser Archiv.
Suche
Suche