Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Pressemeldungen

Aktuelle Meldungen

Stadt Greven
Entsorgung
Weihnachtsbaumsammlung am Wochenende
In Greven sammeln am kommenden Wochenende, 12. und 13. Januar wieder Messdiener- und Pfadfindergruppen gegen eine kleine Spende Weihnachtsbäume ein. Für die Abfuhr wurden sechs Sammelbezirke gebildet, in fünf davon findet die Aktion am Samstag statt, in einem Bezirk aus Kapazitätsgründen erst am Sonntag.
Durchgeführt wird die Weihnachtsbaumsammelaktion von der Messdienerschaft der Gemeinde St. Martinus, der Messdienerschaft und Pfarrjugend St. Johannes Baptist und den Pfadfindern der DPSG-Stämme Sankt Josef und Sankt Franziskus. Ab 10:00 Uhr werden die Jugendlichen und jungen Erwachsenen am Samstag in Greven und in den Ortsteilen Reckenfeld, Gimbte und Schmedehausen unterwegs sein. Nur im Bezirk 1 sammeln die dort zuständigen Messdiener erst am Sonntag Bäume ein. Dieser Bezirk 1 umfasst das Stadtgebiet nördlich der Achse Rathaus-/Königsstraße bis zur B 219 und B 481 sowie den Bereich südlich der Rathausstraße mit den Außengrenzen Alte Münsterstraße/Friedenstraße und der Westumgehung B 219. Gar nicht gesammelt wird in den Außenbereichen Grevens und in den Siedlungen entlang der Hüttruper Straße. Die Bäume, die zur Abholung bereit gelegt werden, müssen ganz vom Baumschmuck befreit sein. Bei Abholung werden die beteiligten Messdiener und Pfadfinder um eine freiwillige Spende bitten, die der Jugendarbeit der Gruppen zugute kommt.
Versehentlich kann es vorkommen, dass bereitgelegte Weihnachtsbäume nicht abgeholt werden. Grundsätzlich können diese und alle anderen ausgedienten Weihnachtsbäume auch kostenlos zu den üblichen Öffnungszeiten bei den Technischen Betrieben Greven (TBG), Saerbecker Straße 71 entsorgt werden.
Herausgeber
Stadt Greven
Zentraler Steuerungsdienst - Pressestelle
Rathausstraße 6
48268 Greven
Tel.:

Weitere Pressemeldungen / Archiv

Sie suchen Informationen aus früheren Pressemeldungen? Dann schauen Sie in unser Archiv.
Suche
Suche