Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Weihnachsbäckerei, Café und Kunsthandwerk

Weihnachtsbäckerei
Die ehemalige Grevener Baumwollspinnerei bildet die Kulisse für den Weihnachtsmarkt im Kulturzentrum GBS. Dort findet am 7. und 8. Dezember (12 bis 20 und 12 bis 18 Uhr) ein Markt statt, der für jeden Besucher etwas bietet. Neben hochwertigem Kunsthandwerk im Ballenlager und der Kulturschmiede, wo über 50 Aussteller ihre Geschenkideen feil bieten, können es sich die Besucher im Weihnachtscafé gemütlich machen oder im festlich dekorierten Innenhof weihnachtlichen Klängen lauschen.

50 Aussteller bieten hochwertiges Kunsthandwerk

Neben hochwertigem Kunsthandwerk im Ballenlager und der benachbarten Kulturschmiede, das rund 50 Aussteller feil bieten, können es sich die Besucher im Weihnachtscafé gemütlich machen oder im festlich dekorierten Innenhof weihnachtlichen Klängen lauschen.

Nikolausbesuch und Weihnachtsbasteln für junge Besucher

Wer sich auf das Fest mit weihnachtlicher Musik, Glühwein und Keksen einstimmen möchte, der ist beim Weihnachtsmarkt rund um das Ballenlager genau richtig. Auch die jungen Besucher kommen auf ihre Kosten. Sie können in der Weihnachtswerkstatt selbst Geschenke basten. Die DJK-Weihnachtsbäckerei und Feuerstellen im Innenhof geben dem Markt zusätzlich eine besondere Note und machen ihn zum idealen Ausflugsziel für die ganze Familie.

Modelleisenbahn wieder dabei

Nach sechs Jahren Zwangspause kehren die Modellbauer des Grevener Eisenbahntreffs zurück an ihre alte Wirkungsstätte. Wenn der Weihnachtsmarkt im und rund um das Ballenlager seine Pforten öffnet, lassen sie sich über die Schulter schauen und präsentieren an zwei Tagen Teile ihrer neuen Modellbahn, deren Vorgänger dem Starkregen im Jahr 2014 zum Opfer gefallen war.
Suche
Suche