Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Kunst im Turm - Kunstverein fördert junge Künstler

Hinweisschild "Zum Kunstturm"
Der Kunstverein Greven e.V. wurde im Jahr 1988 von kunstinteressierten Bürgern gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die "bildenden Künste", insbesondere die zeitgenössische bildende Kunst, zu fördern und Verständnis für sie zu wecken.

Mittler zwischen Künstler und Öffentlichkeit

Ziel des Kunstvereins Greven e.V. ist es, junge Künstler an der Schwelle zwischen professioneller Ausbildung und überregionaler Anerkennung zu fördern. In regelmäßig wechselnden Ausstellungen werden deren Arbeiten - häufig erstmals - einem größeren Publikum vorgestellt.
Das "Sommeratelier" bietet jungen Küntlern die Möglichkeit, im Ausstellungsgebäude - dem "Kunstturm" - zu arbeiten.
Kunstfahrten, Vortragsveranstaltungen und Führungen runden das Programm ab.

Sommeratelier - Chance für junge Künstlerinnen und Künstler

Junge Kunstschaffende bewerben sich um die Einladung zum so genannten "Sommeratelier". Dabei wählt der Kunstverein eine Künstlerin oder einen Künstler aus, die oder der etwa vier Wochen im Sommer im "Kunstturm" wohnt und arbeitet. Anschließend werden die Arbeitsergebnisse in Rahmen einer Ausstellung präsentiert - häufig von der Öffentlichkeit intensiv diskutiert.

Suche
Suche
Der "Kunstturm" in der Kirchstraße - Ort für Ausstellungen und das Sommeratelier
1 / 1