Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Hallen- und Freibad

Das Freibad Schöneflieth (Foto: Stadtwerke Greven)
Das Freibad Schöneflieth (Foto: Stadtwerke Greven)
Das Freibad Schöneflieth steht in den Sommermonaten allen Sonnenhungrigen zur Verfügung und bietet Abkühlung, Badespaß und Liegewiesen für Groß und Klein.

Das Hallenbad in Greven hat stets außerhalb der Freibadsaison geöffnet, also wetterabhängig etwa in der Zeit von Mitte September bis Ende April.
Den genauen Beginn der Hallenbad- bzw. Freibadsaison erfahren Sie aktuell als Newsmeldung auf der Homepage der Stadtwerke Greven oder in der aktuellen Tagespresse.

Freibad Schöneflieth

Das beheizte Freibad Schöneflieth zeichnet sich durch seinen sportlichen Charakter aus. Es verfügt über zwei Schwimmbecken, ein integriertes Springerbecken und ein Splashpad.

Um die Becken herum gibt es großzügige Liege- und Spielwiesen, die in die Auenlandschaft der Ems eingebettet sind.

Für die ganz Aktiven sind auch spezielle Beachvolleyballfelder vorhanden. Außerdem bietet das Freibad vielfältige weitere sportliche Aktivitäten an, wie z.B. Spielfeste und Kanupolosport.

Das Grevener Hallenbad

Das Hallenbad in Greven bietet mit seinen vier Becken, seiner großen Wasserrutsche und zahlreichen Ruheliegen Entspannung und Badespaß für die ganze Familie. Zahlreiche Veranstaltungen und Sonderprogramme (z.B. der Kindergeburtstag im Hallenbad) sorgen für ein abwechslungsreiches Badevergnügen.

Für Eltern mit Kindern im Alter von 3 Monaten bis 2 1/2 Jahren bietet das Hallenbad in Greven ganz besondere Angebote: Für Kinder von 3 bis 6 Monaten und von 7 bis 12 werden spezielle Säuglingsschwimmkurse angeboten, Kindern von 1 bis 2 1/2 Jahren steht unser Kleinkindschwimmen offen.


Suche
Suche
Das Grevener Hallenbad (Foto: Stadtwerke Greven)
1 / 1