Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Stadtwerke suchen "Corona-Helden"

Fröhliche Menschen, die ihre Köpfe zusammenstecken (Fotolia)
Viele Grevener*innen waren in den vergangenen Wochen stille Helden – Corona-Helden, die ihren Mitmenschen geholfen und ihnen in dieser nicht ganz einfachen Zeit beigestanden haben. Die Stadtwerke Greven suchen jetzt diese Helden des Alltags, um ihr Engagement zu belohnen: Mit Gutscheinen aus der Grevener Gastronomie.
„Wir wollen als Grevener Unternehmen einfach den Menschen in unserer Stadt Danke sagen, die sich für andere eingesetzt haben“, so Johannes Engbruch von den Stadtwerken Greven. Vorschläge für dieses Zeichen der Wertschätzung werden ab sofort entgegengenommen. Engbruch: „Jede Grevenerin und jeder Grevener soll uns Menschen nennen, die sich besonders engagiert haben.“ Dieses Engagement kann vielfältig sein: Einkäufe erledigen für Menschen, die Zeit in Quarantäne verbringen mussten; Mathe-Nachhilfe per Skype geben für Schulkinder; Masken nähen für die Nachbarschaft; Kontakt halten zu alten Menschen, die besonders von den Einschränkungen der Corona-Krise betroffen waren. Johannes Engbruch: „Wir sind gespannt auf die Vorschläge und freuen uns auf die Geschichten, die die Grevener Corona-Helden erzählen können.“ Und so funktioniert es: Einfach eine Mail an infostadtwerke-grevende schreiben mit dem Namen eines Corona-Helden und einer kurzen Begründung, warum er oder sie die Auszeichnung verdient hat. Auch Vorschläge per Brief sind möglich: Stadtwerke Greven, Stichwort Corona-Helden, Saerbecker Straße 77, 48268 Greven.
Suche
Suche