Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Stromsparberatung für einkommensschwache Haushalte

Der Caritasverband Rheine bietet in Kooperation mit dem Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschland (eaD) sowie den Stadtwerken Greven für Haushalte mit schwachem Einkommen ab Oktober 2013 auch in Greven eine kostenlose Stromberatung an.

Steigende Energiekosten und erhöhtes Umweltbewusstsein rücken das Thema Energie auch vermehrt in privaten Haushalten in den Mittelpunkt. Was für alle unangenehm ist, trifft einkommensschwache Haushalte besonders hart. Die Aktion Stromspar-Check PLUS wendet sich an Empfänger von Arbeitslosengeld II und anderen Sozialleistungen.

Interessenten wenden sich bitte an Karin Beckers von den Caritas-Ausbildungsstätten Rheine, Telefon: 05971 80829-82 oder per Mail: beckerscaritas-rheinede

Suche
Suche