Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Informationen und Links zum Corona-Virus SARS-CoV-2

Symbolbild Menschenmenge
Wir möchten Ihnen hier grundlegende Informationen und weiterführende Links zum Umgang mit Corona-Infektions- und Verdachtsfällen geben.

Verhalten im Verdachtsfall

Grundsätzlich: Wer akut unter Husten und Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber und gegebenenfalls Atemwegsbeschwerden leidet, sollte telefonisch Hausarzt oder Hausärztin kontaktieren und das weitere Vorgehen abstimmen. Nachts und an den Wochenenden bitte die Nummer des Kassenärztlichen Notdienstes 116 117 anwählen.

!!!Bitte NICHT selbständig Krankenhäuser oder Notfallambulanzen aufsuchen!!!


Telefon-Hotlines des Kreises und des NRW-Gesundheitsministeriums

Der Kreis Steinfurt hat für alle Fragen der Bürgerinnen und Bürger zum Corona-Virus SARS-CoV-2 eine Informationshotline geschaltet, sie soll schnell und unkompliziert weiterhelfen. Per Bandansage erhalten Ratsuchende neben Infos zu wichtigen Verhaltensweisen auch zentrale Telefonnummern genannt. Schulleitungen, Lehrer/innen und Unternehmer/innen werden von hier aus mit zuständigen Ansprechpartnern verbunden:
 
                             → 02551 69-2808.


Außerdem gibt es eine allgemeine Bürgerhotline des Kreisessie ist unter 02551 69-2825 täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.

Auch eine seelsorgerische Hotline hat der Kreis eingerichtet, dort können Menschen anrufen, die über ihre Sorgen und Nöte im Zusammenhang mit der Corona-Krise reden möchten: 
02551 69-2830 (Mo - Do, 8:00 bis 16:30 Uhr)

Beim NRW-Gesundheitsministerium gibt es ein Bürgertelefon zum Thema: 0211 91191001


Hygieneregeln zur Vermeidung von Ansteckungen

Der Kreis Steinfurt hat ein Informationsblatt mit grundlegenden Hygieneregeln herausgebracht, die jede/r Bürger/in beachten sollte, um eine Ansteckung mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 zu vermeiden. 


Schutz vor Ansteckung auf Baustellen

Das NRW-Gesundheitsministerium hat Handlungsempfehlungen zum Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in einer praktischen Handreichung zusammengefasst.

Informationen in Leichter Sprache

Ein Virus kann krank machen.

Ein Virus ist ein Krankheits-Erreger.

Das Corona-Virus ist so ein Krankheits-Erreger.

Bei der Krankheit Corona-Virus haben die Menschen

• Schnupfen und Husten
• Fieber
• Probleme beim Atmen

Für schwache und alte Menschen kann die Krankheit sehr gefährlich sein.


Hinweise für mögliche Kontaktpersonen

Auch die "Hinweise für mögliche Kontaktpersonen" hat der Kreis Steinfurt in einem Merkblatt zusammengestellt.

Merkblatt Häusliche Quarantäne

Welche Regeln gelten für Häusliche Quarantäne? Auch dazu hat der Kreis Steinfurt ein Merkblatt herausgegeben.


Informationen für Ärztinnen und Ärzte

Für Ärztinnen und Ärzte, die Verdachtsfälle melden wollen, gibt es eine eigene Hotline des Kreises Steinfurt: 02551 69-2825

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hält auf ihren Seiten auch Informationen für Ärztinnen und Ärzte bereit, wie sie sich im Umgang mit Infizierten und Verdachtsfällen richtig verhalten.


Weiterführende Links

Suche
Suche