Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Gewalt hat viele Gesichter

Gewalt zu Hause

Vielleicht bekommst du zu Hause Prügel oder erlebst andere Formen von Gewalt. Oder du kennst Situationen, bei denen du schon vorher richtig Angst hattest: weil du etwas beichten musstest, weil du zu spät nach Hause gekommen bist oder weil der Freund deiner Mutter betrunken war...

Aber auch gewalttätige Auseinandersetzungen deiner Eltern untereinander können für dich sehr belastend sein.

Wenn du Hilfe brauchst, wenn du in so einer Situation mit jemandem sprechen möchtest, wende dich am besten direkt an das

Jugendamt der Stadt Greven (gegenüber dem Rathaus)
Rathausstraße 21. Dort wendest du dich an

  • Beate Tenhaken
    Telefon 02571 920342
    Fax 02571 920525
    beate.tenhakenstadt-grevende

Abends und an Wochenenden gibt es Hilfe unter diesen Nummern:

  • Jugendschutzstelle Hörstel, Telefon 05459 98360
  • Kinder- und Jugendtelefon 0800 1110333

Eine weitere Anlaufstelle ist der

  • Deutsche Kinderschutzbund
    Telefon 0251 47180
    infokinderschutzbund-muensterde

Erpresst, abgezockt, abgezogen

Haben Sie dir deine neue Jacke abgezogen? Oder dich um Geld erpresst? Das ist kein Kavaliersdelikt!

Jugendliche, die das machen, tun das nicht nur bei dir. Und wahrscheinlich bleibt es auch bei dir nicht bei diesem einen Mal. Wende dich unbedingt direkt an die Polizei:

  • Kriminalpolizei Greven, Telefon 05971 928-2164
Suche
Suche