Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

FSJ, Praktikum, BFD

FSJ in der Jugend- und Gemeinwesenarbeit

"Jasmin, kannst du mal mein Diktat anschauen?" Die Grundschüler sind alle motiviert. Aber mit der Rechtschreibung hapert es manchmal noch. Jasmin absolviert ihren Freiwilligendienst im Team Jugendarbeit der Stadt Greven und hilft jeden Mittag einer Gruppe von Grundschülern bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben. Das ist eine von vielen Aufgaben, die die Freiwilligen in den beiden städtischen Jugendeinrichtungen "Mobile Jugendarbeit Hansaviertel", "Jugendkulturzentrum Karderie" und neu, ab Sommer 2018, auch in der Begegnungsstätte Hansaviertel, erledigen. Die Gestaltung eines Cliquenraumes mit Jugendlichen, Konzerte mit Emsboom, ein offener Stadtteiltreff und das Grevener Ferienprogramm sind einige der Schwerpunkte in der Arbeit - und überall helfen Freiwillige mit.

Aufruf zur Bewerbung

Bist du fertig mit der Schule? Hast du noch keine konkreten Berufsvorstellungen? Bist du spontan, kreativ, offen und sozial engagiert? Möchtest du Verantwortung übernehmen und deine eigenen Möglichkeiten testen? Hast du Lust, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten?

Dann bist du mit dem Freiwilligen Sozialen Jahr (kurz: FSJ) in Greven gut beraten! Hier lernst du nicht nur den Berufsalltag mit 39,0 Stunden in der Woche kennen. Unsere Freiwilligendienste werden in der Regel auch als Praktikum für soziale Studiengänge und Ausbildungen anerkannt. Mit im Angebot sind außerdem ein Taschengeld (255 Euro), Sozialversicherung, Jahresurlaub und Kindergeldfortzahlung. Wenn du also deine Erfahrungen für zwölf Monate in der Karderie, in der Begegnungsstätte Hansaviertel oder bei der Mobilen Jugendarbeit im Hansaviertel sammeln möchtest, bist du in Greven richtig.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann bewirb dich jetzt noch für September 2018! Weitere Auskünfte zu den verschiedenen Freiwilligendiensten erteilt der Leiter des Teams Jugendarbeit, Georg Dodt. Die Kontaktdaten findest du rechts auf dieser Seite.

Gefördert vom:
Suche
Suche