Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Ferienkiste

Viele spannende Themen und vor allem eine abwechslungsreiche Zeit warten auf Grundschulkinder im Alter von sechs bis elf Jahren, die in den Oster-, Sommer- und Herbstferien an der Grevener Ferienkiste teilnehmen.

Wer möchte, kann sich in diesem Jahr außerdem auf Reise mit dem Ferienkisten-Team begeben. In den Sommerferien ergänzen zwei Ferienfreizeiten für Kinder im Alter von neun bis 13 Jahren das Programm. Ziel ist in diesem Jahr das Feriendorf Hinsbeck.

Der Auftakt zum beliebten Ferienprogramm erfolgt am 29. April. Dann sind die Ferienkistenkinder und das Team der Abenteuerkiste auf dem Kinderbauernhof Wigger zu Gast. Dort, wo die Ferienkiste sowohl in den Oster- als auch in den Sommerferien ihr Hauptquartier aufschlägt, erwartet die Mädchen und Jungen eine spannende Ferienzeit, mit jeder Menge Spiel und Sport, Kreativangeboten sowie Musik und Theater.

Die Ferienkiste ist ein Ganztagesangebot. Das bedeutet, die Mädchen und Jungen melden sich für jeweils eine Ferienwoche an. Das Programm findet täglich in der Zeit von 9 bis 16 Uhr statt. Bei Bedarf ist auch bereits eine Betreuung ab 7.30 Uhr möglich.

Das Anmeldeportal ist ab dem 15. Januar geöffnet. Dort können Eltern ihre Kinder registrieren und zu den einzelnen Wochen anmelden. Zusätzlich zum Ferienkisten-Angebot speisen weitere Träger der Grevener Kinder- und Jugendarbeit das Portal mit Angeboten. So findet in den Osterferien (29. März bis 1. April) das Projekt „Kulturhauptstadt“ Greven im Kulturzentrum GBS statt.

Wenn alles nach Plan läuft, können in diesem Jahr über 1500 Mädchen und Jungen in der Ferienkiste dabei sein.

Anmeldungen für die Angebote der Ferienkiste sind ab dem 15. Januar 2021 möglich.

Suche
Suche