Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Abenteuerkiste

Jugendliche engagieren sich für Kinder und Jugendliche. Diese Grundidee verfolgt die Abenteuerkiste seit ihrer Gründung im Jahr 1999.

Der Verein bildet Jugendliche zu Multiplikatoren in der Kinder- und Jugendarbeit aus und bietet engagierten Jugendlichen ein vielfältiges Tätigkeitenfeld: Ferienprogramme für Kinder und Jugendliche (Ferienkiste), Ganztagesbetreuungsprojekte in den Oster-, Sommer- und Herbstferien, Mitarbeit im Jugendcafé Kesselhaus und Entwicklung von kleinen und großen Projekten.

Die Abenteuerkiste ist Kooperationspartner des Gymnasiums Augustinianum, wo sie die Übermittagsbetreuung organisiert und das Schülercafé betreibt. Als Partner der Grevener Gesamtschule plant der Verein das Ag-Programm.

Partizipation spielt bei der Abenteuerkiste eine besonders große Rolle. Der Verein pflegt innerhalb seiner Strukturen ein hohes Maß an Beteiligung der engagierten Jugendlichen und setzt sich auch außerhalb dafür ein, dass junge Menschen frühzeitig an den sie betreffenden Prozessen beteiligt werden.

Die Abenteuerkiste Greven bringt sich kommunalpolitisch ein und ist im Jugendhilfeausschuss der Stadt vertreten.

Suche
Suche