Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Freizeitangebote und Urlaub für Menschen mit Behinderung

Urlaub mit Rollstuhl

Freizeitangebote der Lebenshilfe

Altersspezifische Freizeitgruppen
Bei den wöchentlichen Gruppentreffen werden verschiedene Aktivitäten gemeinsam geplant und durchgeführt.


Weiterbildung
Es gibt ein vielseitiges Kurs- und Veranstaltungsprogramm. Darin enthalten sind Kreativangebote, Wochenendaktivitäten, Themenabende, Sportveranstaltungen, Ationstage in den Ferien, Angebote zur Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten und zur Weiterentwicklung motorischer Fähigkeiten und vieles mehr.


Individuelle Freizeitassistenz
Ehrenamtliche Mitarbeiter der Lebenshilfe begleiten bei individuellen Freizeitwünschen, zum Beispiel beim Kino- oder Kneipenbesuch oder beim Besuch von Veranstaltungen der örtlichen Vereine.

Ansprechpartnerin:
Katrin Willenborg, Tel. 02571 5884820

Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche

Sämtliche Veranstaltungen des Jugendamtes, wie beispielsweise die Ferienkiste, sind für alle Kinder und Jugendlichen offen, ob mit oder ohne Behinderung. Wer für die Teilnahme eine Begleitung oder besondere Unterstützung braucht, sollte sich zuvor an das Jugendamt oder an die Lebenshilfe wenden.

Behindertengerechte Einrichtungen im Hallenbad

Im Grevener Hallenbad gibt es eine behindertengerechte Umkleidekabine, ein behindertengerechtes WC und einen Schwimmbadlifter für Menschen mit Behinderungen. Die Umkleidekabine und das WC können mit einem Euro-Schlüssel geöffnet werden.

Behindertensportgemeinschaft Reckenfeld

Ansprechpartnerin der Behindertensportgemeinschaft Reckenfeld:

Brundhild Pellens
Sperlingsgasse 11
48268 Greven
Telefon 02575 938485

Wegbereiter: erster integrativer Reitweg in Deutschland

Der behindertenfreundliche Reitweg namens Wegbereiter verbindet Greven, Nordwalde und Altenberge. Sichere und breite Wege, Aufstiegs- und Abstiegshilfen und behindertenfreundliche Stationen machen es möglich, dass hier Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam die Region erkunden können. Damit ist die Region auch im wörtlichen Sinne Vorreiter, denn der "Wegbereiter" ist bundesweit der erste integrative Reitweg, der dieses Miteinander möglich macht.

Hilfsmittelverleih

Die Fahrradstation des Verkehrsvereins verleiht:

  • Roll-Rikscha (Rad mit integriertem, leicht herausnehmbarem Rollstuhl)
  • 1 kippsicheres Dreirad (Rad mit tiefem Einstieg, 2 Hinterräder, mit breitem Transportkorb)

Die Lebenshilfe verleiht

  • mehrere kippsichere Dreiräder
  • ein Rollfiets
Urlaub

Ferienfreizeiten

Caritas und Lebenshilfe bieten Ferienfreizeiten und Gruppenreisen für Menschen mit einer Behinderung an. Informationen dazu erteilen die Beratungsstellen (bitte anklicken).

Fahrten und Freizeiten des Malteser Hilfsdienstes

Die Behindertengruppen des Malteser Hilfsdienstes in Emsdetten unternehmen Tagesfahrten und mehrtägige Reisen. Freie Plätze werden auch an Interessenten vergeben, die nicht den Gruppen angehören.

Kontakt:
Wolfgang Krüper
Telefon. 02571 800101
Fax 02571 800102
wolfkrueversanetde

Zugvogel e.V. - Urlaubsservice für Rollstuhlfahrer

Der Münsteraner Verein Zugvogel e.V. sammelt in einem Adressenpool detaillierte Angaben zu Urlaubsunterkünften. Darin finden sich genaue Informationen zu Reiseanbietern, Unterkünften, Freizeitmöglichkeiten oder Pflegediensten. Auch Reiseberichte können auf der Website des Vereins gelesen werden.
Suche
Suche