Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Videokonferenz-Angebote für Schulklassen

Bei allen Videokonferenzen wechseln sich Vortrag und Gruppenarbeit ab. Gerade die Gruppenarbeit kommt bei den Schülern sehr gut an. Alle Formate sind schon mehrfach mit Klassen durchgeführt worden und hatten ein durchweg positives Feedback.

Literaturrecherche zum Unterrichtsthema

Klasse: alle Jahrgangsstufen

Max. Teilnehmerzahl: 1 Klasse

Dauer: 15-30 Minuten

Technik: Laptop, Tablet oder Smartphone

Inhalt: Sie bearbeiten mit Ihren SuS ein Thema? In Geschichte, Deutsch, Philosophie … und die SuS brauchen zusätzliche Literatur? Die Schüler sollen Jugendromane lesen? Ein kurze Einführung in die Nutzung des Online-Kataloges der Bibliothek hilft den SuS helfen, passende Literatur zu finden. Im Lockdown ist die Bibliothek zwar geschlossen, aber Bibliothekskunden können Medien im Online-Katalog kostenlos vormerken. Ab dem folgenden Tag liegen diese Titel fertig verbucht für 7 Tage zur Abholung während der normalen Öffnungszeiten bereit.


Fake-Hunter-Workshop - Ein Planspiel zum Umgang mit FakeNews

Klasse: 8-9

Max. Teilnehmerzahl: 1 Klasse

Dauer: Das Planspiel besteht aus 3 Teilen: 1. Videokonferenz 180 Min. incl. 2x 15 Min. Pause / 2. Hausaufgabe 30-60 Min. / 2. Videokonferenz 60 Min.

Technik: Laptop oder Tablet mit Internetzugagn. Für die 2. Videokonferenz sollten die SuS ein Handy bereithalten, damit Mentimeter genutzt werden kann.

Inhalt: Während des Planspiels lernen die Jugendlichen, FakeNews aufzudecken. Sie werden dabei in kleinen Teams detektivisch tätig.

Sie sollen mithilfe der „Fake-Prüfwerkzeuge“ und diverser verlässlicher Quellen Fakten überprüfen, verifizieren oder als FakeNews entlarven.

Das zugehörige NewsPortal wird eigens für das Planspiel erstellt. Hauptsächlicher Bestandteil des Portals sind Meldungen, die FakeNews enthalten können. Durch die gezielte Erstellung der News für das Planspiel ist es möglich, den Jugendschutz einzuhalten und trotzdem FakeNews anzubieten, ohne die Jugendlichen in kritische Bereiche des Internets zu schicken. Das vollständige NewsPortal ist nur über die durchführende Bibliothek erreichbar.


PowerPoint Schulung für Anfänger und Fortgeschrittene

Klasse 5 - 11, angepasst an das Alter und die Vorkenntnisse

Max. Teilnehmerzahl: 1 Klasse

Dauer: 60 Minuten

Technik: PowerPoint sollte installiert sein auf dem genutzten Laptop (oder Tablet). Alternativen wie Libre Office sind mit Einschränkung nutzbar

Inhalt: Der Inhalt ist abhängig von den Vorkenntnissen der SuS. Im Kern geht es nicht um eine Einführung in PowerPoint sondern um die multimediale Nutzung: Links, Bilder, Video, Audiodateien einfügen – verfügbare oder selbst erstellte (Text vorlesen, Fotos / Filme mit dem Smartphone gedreht…). Ein weiterer Punkt ist der sinnvolle Einsatz von Animationen und das Layout. Das Konzept beruht auf einem Stationenlernen von der Medienberaterin Katja Möhring, dass wir nutzen dürfen. Mit dem Lehrer besprechen wir die Vorkenntnisse der SuS und konzipieren daraufhin eine Konferenz, die aus kurzen Anleitungen und v.a. Übungen in Kleingruppen besteht. Wenn in 60 Minuten nicht alles geschafft wurde, kann eine Fortsetzung an einem weiteren Termin vereinbart werden.

3D-Drucker-Workshop

Klasse: 7 – 11

Teilnehmerzahl: max. 10 TN, freiwillige Teilnahme als AG?

Dauer: 90 Minuten

Technik: Laptop mit Internetzugang, mit einem Tablet kann man nicht parallel selbst ein Objekt kreieren. Dann kann man nur zuschauen. Das Objekt kann über einen 3D-Drucker (z.B. der Stadtbibliothek, kostenlos) ausdruckt werden.

Inhalt: Wo finde ich fertige Projekte im Internet? Wie erstelle ich ein Objekt mit Tinkercad? Das Programm Tinkercad kann man kostenfrei im Internet nutzen. Die Bibliothek sorgt für Zugangsdaten während des Workshops. Parallel zur Vorführung in Tinkercad können die SuS das gleiche Objekt – ein Schiff – auf dem eigenen Laptop erstellen. Dafür muss ein geteilter Bildschirm genutzt werden. (Wer technisch super ausgestattet ist, kann auch mit 2 Bildschirmen arbeiten.) De Teilnehmen werden in Gruppen von max. 5 Personen geteilt und jeweils von einem Referenten betreut.


Bild- und andere Urheberrechte (in Arbeit)

für verschiedende Klassenstufen

Videokonferenz per MS Teams oder Zoom – Ablauf

LuL nehmen Kontakt zu uns auf und sagen, woran sie Interesse haben.

Wir vereinbaren einen Termin für die Konferenz.

Die Stadtbibliothek erstellt ein Meeting über Teams oder Zoom und schickt dann eine Einladung an den / die zuständige/n Lehrer*in. Er/Sie leitet diese Einladung mit dem Einwahllink an die Schüler weiter.

So brauchen wir keine Schülerdaten und der Datenschutz ist gewahrt.

Suche
Suche