Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

3D-Drucker in der Stadtbibliothek

Der neue 3D-Drucker der Stadtbibliothek Greven geht jetzt in Betrieb.

Während der Öffnungszeiten läuft häufig ein Druck. Der 3D-Drucker ist im Dachgeschoss der Bibliothek zu finden. Schon das Zuschauen ist spannend.

Kunden können eigene, nicht kommerzielle Produkte kostenfrei über den Drucker ausdrucken.
Es werden nur Drucke angenommen, die nicht länger als 2-3 Stunden Zeit brauchen.

Und so geht's:
Sie stellen uns ihr Projekt als STL-Datei zur Verfügung. Wir erstellen daraus mit Hilfe des Programms Cura einen druckfähigen gCode. Ihr Objekt wird dann möglichst bald (evt. 1-4 Tage später) ausgedruckt.

Sie können uns die Datei auf einem USB-Stick zur Verfügung stellen oder an unsere alternative E-Mail-Adresse stbgrevemuensterde (ohne n) schicken. Der Stadtserver nimmt leider keine stl-Dateien an. Bitte informieren Sie uns zusätzlich, wenn Sie etwas an stbgrevemuensterde schicken, weil die Adresse nur im Bedarfsfall abgerufen wird.

Wir benachrichtigen Sie, wenn der Druck erfolgreich ist.

3D-Drucker Workshops

Einstiegs-Workshops für Anfänger von 11-99 Jahre
durch Bibliotheksmitarbeiter
Inhalt:
Wo finde ich fertige Projekte im Internet?
Wie erstelle ich ein Projekt mit Cura?
Wie drucke ich mein Projekt?
Einzeltermine
Mittwoch, 8. Januar, 16.30 bis 18 Uhr
Mittwoch, 22. Januar, 16.30 bis 18 Uhr
Donnerstag, 6. Februar, 17 bis 19 Uhr
Samstag, 15. Februar 11 bis 13 Uhr
Mittwoch, 4. März 16.30 bis 18 Uhr
Donnerstag, 2. April 17 bis 19 Uhr


3D-Drucker-Treff
Karl-Heinz Sawatzki bietet diese ehrenamtlich an. Beruflich hat er häufig mit CAD-Programmen gearbeitet.
Termine:
Samstag, 7. Dezember, 10 bis 12 Uhr
Weitere Termine werden noch bekannt gegeben.

Für alle Termine bitte anmelden. Eintritt frei.


Anschaffung mit freundlicher Unterstützung durch die
Suche
Suche