Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

QR-Bücherrallye

Foto der Projektgruppe mit Lehrerinnen
Langeweile in den Ferien? Dagegen gibt es die QR-Code-Rallye, die Schüler des Gymnasiums Augustinianum in der Projektwoche entwickelt haben. In den Schaufenstern von 30 Grevener Geschäften und Einrichtungen hängen Zettel mit Buchcover und einem QR-Code. Wenn man diesen über ein Handy einscannt bekommt man eine Frage zu dem Buch gestellt. Eine Internetverbindung ist dafür nicht nötig. Laufzettel für das Lösungswort und Tablets zum Ausleihen gibt es in der Stadtbibliothek. Dort liegen auch die dazu gehörigen Bücher.

Gewonnen hat: Ewald Retzlaff

Unter zahlreichen Mitspielern, die den richtigen Lösungssatz gefunden hatten, wurde der Gewinner ermittelt: Der 9jährige Ewald Retzlaff ist Glückliche. Von der Bibliotheksleiterin Sigrid Högemann wurde er mit einem Büchergutschein belohnt. Zusammen mit der Familie hatte er den Antwortsatz Wo gibt es den Preis? IN DER BIBLIOTHEK NEBEN DER KIRCHE! gefunden.

Sigrid Högemann freut sich über die Resonanz und das gelungene Projekt: „In nur 2 Tagen haben Schüler der Klasse 5 bis 10 mit ihren Lehrerinnen Daniela Kallwey und Christina Warnecke die QR-Rallye erstellt. Sie haben Bücher ausgesucht, Fragen ausgedacht und entdeckt, wie man QR-Codes produziert, 30 Buchplakate gestaltet, Infozettel und Pressemitteilungen geschrieben. Alle Aufgaben haben sie wunderbar untereinander koordiniert. Eine sehr gelungene Kooperation auch dank der Unterstützung durch die Grevener Geschäftswelt.“

QR-Bücherrallye für die Sommerferien

Als uns Frau Kallwey und Frau Warnecke in der Vorbesprechung der Projekttage vorschlugen, eine QR-Bücherrallye für die Sommerferien anzufertigen, waren wir zunächst alle skeptisch. QR-Rallye, was ist das überhaupt? Und können wir das? Doch nach einigen Erklärungen und einem Besuch der Stadtbibliothek, bei dem uns Frau Högemann Beispiele vorstellte, waren wir uns sicher: Das können wir auch! Am nächsten Tag starteten wir: Wir haben geeignete Bücher ausgesucht, die unserer Meinung nach empfehlenswert sind und haben dazu Fragen herausgeschrieben. Außerdem haben wir die Plakate selbst gestaltet und sind zu Geschäften gegangen, um die Filialleiter zu fragen, ob diese bereit wären uns zu unterstützen und im jeweiligen Schaufenster ein Plakat aufhängen würden. Dann mussten die Fragen den Geschäften zugeordnet werden, Laufzettel erstellt werden, der Tisch mit den Büchern wurde aufgebaut usw.

Wie läuft die Rallye ab?

  1. Hole dir einen Laufzettel und eventuell auch ein Tablet aus der Stadtbibliothek.
    Gehe zu einem Geschäft.
  2. Scanne den QR Code mit deinem Handy bzw. Tablet ein.
  3. Löse das erste Rätsel und trage den Lösungsbuchstaben auf deinem Laufzettel ein.
  4. Wenn du den Lösungssatz herausgefunden hast, komme zurück zur Bücherei.
  5. Melde dich dort und du bekommst einen kleinen Preis.

Am 30. August wird unter allen Teilnehmern, die ihren Laufzettel bis dahin richtig ausgefüllt abgegeben haben, ein Sachpreis verlost.

Du brauchst nur ein Handy, aber keine Internetverbindung, oder Tablet. Dieses kannst du dir aber auch aus der Bücherei ausleihen.

Du hast Lust bekommen teilzunehmen?

Besorg dir in der Stadtbibliothek einen Laufzettel und los geht’s!

QRCode

In diesen Geschäften hängen die Frageplakate

1. Stadtbibliothek
2. Stadtbibliothek
3. Austermann
4. Schuhpark
5. Burgholz
6. Geschenke und Mode
7. Balster
8. Wellkamm
9. Robers
10. Sportzeit
11. Teleshop
12. Hensmann
13. Schiffels
14. Fontanella
15. Gabis Fotoshop
16. Blumenhaus
17. Germania Apotheke
18. Pieper
19. Ernstings Family
20. Expert
21. Sport Olymp
22. Stadtbibliothek
23. Bilenler
24. Sparkasse, Säule
25. Stadtbibliothek
26. Ahlert
27. Neunzehn/Zwanzig
28. Top Hair
29. Fossil
30. Cramer & Löw

Suche
Suche