Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Beebots

Für Kinder ab 5 Jahren bis zur 2. Klasse
Ziel: Die Kinder lernen BeeBots zu „programmieren“. Sie können Befehle aus der realen Welt auf die Roboter übertragen.
Dauer: Auftakt in der Bibliothek ca 45-60 Minuten

Wie muss man die Biene programmieren, damit sie ein Ziel erreicht (Bild, Buchstabe, Zahl…)? Durch die einfache Eingabe auf dem Rücken der Biene mit den Tasten rechts, links, vorwärts, rückwärts und go erlernen die Kinder das Programmieren mit einfachen Codes. Einfache Algorithmen lassen sich zunächst ohne Roboter durchführen, dann mit Symbolen und dann auf die BeeBots übertragen.

Ein Auftakt in der Bibliothek möglich. Es gibt insgesamt 24 BeeBots zum Ausleihen für Grevener Schulen, OGS und Kitas. Dazu gibt es einen Ordner mit vielen fertigen Unterrichtsvorschlägen.


Eine langfristige Reservierung z.B. für Projektwochen ist möglich.

Logo Medienkompetenzrahmen
Die vielseitigen Nutzungen machen die Beebots zu einem interessanten Tool, dass Mädchen wie Jungen gleichermaßen fasziniert. Mit ihm können viele Anforderungen aus dem Medienkompetenzrahmen - besonders aus Spalte 6 - abgedeckt werden.
Das Projekt Make IT wird vom Land NRW und von der Stadt Greven finanziert.
Suche
Suche