Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Lesungen mit Sarah Bosse und Simak Büchel

In diesem Jahr kamen wieder die dritten Klassen der Grevener Grundschulen zu Lesungen in die Stadtbibliothek Greven. Am Donnerstag, den 15.03.2018 startete Sarah Bosse mit einer Lesung an diesem Vormittag. Im Gepäck hatte sie das neueste Buch der Detektivbande "Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs". Zur Lesung von 10.00-11.30 Uhr kamen die Klassen 3a und 3b der Martin Luther Grundschule und die Klasse 3a der Josef Grundschule. Sarah Bosse war am 16.05.2018 noch zu einem weiteren Lesungstermin in die Stadtbibliothek. An diesem Vormittag kamen die Klassen 3a, 3b und 3c der Erich Kästner Schule zur Lesung. Zur Auswahl standen die aktuellen Bücher "Die Pfefferkörner" und das neueste Buch der Autorin: "Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier". Die Pfefferkörner waren auch hier die Favoriten! Nach einem Exkurs wie ein Buch entsteht tauchten die Kinder in die spannende Geschichte der Pfefferkörner ein, die einen verzwickten Fall auf ihrer Klassenfahrt in Südtirol lösen müssen!
Sarah Bosse
Die Autorin Sarah Bosse mit ihren Büchern


Simak Büchel

Am Freitag, den 16.03.2018 kam der Autor Simak Büchel mit seinem Buch "Chaos auf Melele Pamu" in die Stadtbibliothek. Zur ersten Lesung von 8.15-9.30 Uhr kamen eine 3. Klasse der Marien Grundschule und die 3b der Josef Grundschule. Zur zweiten Lesung von 10.00-11.15 Uhr kamen noch mal zwei 3. Klassen der Marien Grundschule. Simak Büchel verstand es die Personen aus dem Buch, die Tropeninsel und den Sturm in den Veranstaltungsraum der Bibliothek zu holen! Mit verstellter Stimme las er vor, die Bilder aus dem Buch unterstützten diese besondere Lesung! Die Lesung von Simak Büchel wurde vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und von Lit NRW der Gesellschaft für Literatur in Nordrhein-Westfalen unterstützt.
Suche
Suche
Logo: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und von
6 / 7