Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Nacht der Bibliotheken

Plakat Nacht der Bibliotheken
Freitag, 10. März 2017 - geöffnet von 15 bis 23 Uhr

"THE PLACE TO BE"
lautete das Motto der "Nacht der Bibliotheken" 2017. Ein Motto, das Realität in Worte fasste: Schließlich schätzen Besucherinnen und Besucher die Bibliothek längst nicht mehr nur als Buch-Ausleihe. Bibliotheken sind für viele der Ort, den sie nicht mehr missen mögen, ihr „Lieblingsort zum Treffen, Träumen, Lernen“.
Fast 200 Bilbiotheken in NRW machten mit. Wir haben uns über Ihren Besuch gefreut!

Das erwartete Besucher in der Bibliothek:

bis 23 Uhr geöffnet - Kostenlose Schnupperausweise für Neukunden

Ab 18 Uhr erhielten alle Erwachsenen, die sich neu anmelden wollten, einen kostenlosen Schnupperausweis, der 3 Monaten gültig ist.

Bis 23 Uhr war Zeit zum Stöbern, Lesen, Spielen, im Internet surfen, Quizzen, Anmelden, Ausleihen ...

Der Eintritt zu allen war Programmpunkten frei. Nur für das Quizduell musste man sich vorab verbindlich anmelden.

16 - 16.30 Uhr Vorlesestunde

Michaela Tarruhn und Anita Blomenkamp lasen „Klein, aber ohooo!“ vor. Für Kinder von 4 bis 6 Jahren.

ab 18 Uhr Programm für Kinder und Familien

Familien mit Kindern konnten gemeinsam Spielen, Basteln, Geschichten hören, Roboter ausprobieren und ihr Wissen im Quiz und einer Tabletrallye testen. Alle Angebote waren für Jung und Alt offen.

  • Tabletrallye

    Tablet
    Mit dem Tablet quer durch die Bibliothek: einfach den QR-Code einscannen und dann ging die Rallye rund um Bücher, Musik, Selfies und sportliche Wettbewerbe los. Tablets mit der App waren vorhanden.
  • Kahoot! - Quiz

    Tablet und Laptop mit Kahoot-Programm
    Schüler haben sich Fragen aus allen Wissengebieten ausgedacht. Nun lag es an euch Schnelldenkern, euer Wissen zu testen. Mit Tablets/Smartphones und „Kahoot!“ konnte gegeneinander angetreten werden.
  • Roboter Dash

    Foto Dash Roboter
    Leihe dem Roboter „Dash“ deine Stimme, lass ihn durch die Bibliothek rollen, ihn in verschiedenen Farben leuchten, erstelle einen Parcours für ihn ...
  • Namensmonster basteln

    Foto Bastelergebnis
    Wie schaurig sieht dein Name aus, wenn du mit einem kleinen Trick aus ihm ein Monster machst? Ein einfache Bastelaktion für Jung und Alt.
  • Cross Boccia

    Foto Boccia Kugeln
    Die moderne Variation des Klassikers Boule/Boccia konnte quer durch die Bibliothek gespielt werden.
  • Spiele mal anders

    Foto verschiedene Großspiele
    Wir boten Großspiele, wie „Spitz, pass auf“ und „Fang die Maus“. Erwachsene und Kinder konnten aber auch großen Spaß mit unseren Spiele-Klassikern, zum Beispiel Jenga, im Kleinformat haben.
  • Kamishibai - Erzähltheater

    Foto Kamishibai-Theater
    Kennt ihr schon „Kamishibai“? Mit dem japanischen Erzähltheater wurden die Bilder während des Vorlesens gezeigt für ein noch spannenderes Erzählen und natürlich Zuhören.

19.30 Uhr Quizduell-Turnier

Acht Teams aus Freunden oder Fremden traten beim Rätselabend um die Smartphone-App „Quizduell“ gegeneinander an. Das Team, das am Ende die meisten Siege eingefahren hat, gewann eine einjährige Mitgliedschaft in der Stadtbibliothek Greven.

Teilnehmen können alle „Quizduell“- Fans, aber auch jene, die „Quizduell“ bisher nicht nutzen und gerne rätseln. Das Spiel ist sehr leicht zu erlernen und die nötigen Geräte wurden zur Verfügung gestellt.

Die Gewinnermanschaft der letzten „Nacht der Bibliotheken“ versuchte ihren Sieg aus 2015 zu verteidigen.


Suche
Suche