Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Zum Internationalen Frauentag 2017

Jule Vollmer und Elmar Dissinger – „AUFGERÄUMT”
Eine Hör-Spiel-Lesung mit Bildern und Musik
In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Greven

Wer kennt das nicht? Über die Jahre sammeln sich Erinnerungsstücke an – innerlich und äußerlich ...

Felicitas entschließt sich an ihrem 23. Hochzeitstag auszumisten. Dabei befördert sie die interessantesten Dinge zu Tage. Und jedes Stück hat seine eigene Geschichte – Felicitas erzählt und besingt sie mit viel Humor und Selbstironie.

Ein witziges, philosophisches, berührendes und ermutigendes, vor allem aber menschliches Spiel einer Frau mit ihren Erinnerungen – einer Frau, die vom Leben noch viel erwartet ...

AUFGERÄUMT ist eine Hör-Spiel-Lesung von und mit Jule Vollmer und Musik von Elmar Dissinger.
Beide sind dem Grevener durch viele tolle Programme bekannt, zuletzt in 2015 mit „Mitbewohner gesucht!“.

Text u. Vortrag – Jule Vollmer / Regie – Olaf Reitz / Illustrationen – Sonja Morisse / Musik – Elmar Dissinger

Freitag, 17. März 2017, 20 Uhr

Eintritt 8 Euro, ermäßigt 6 Euro (für Schüler, Studenten, Besitzer von Soli-Pass und Ehrenamtskarte) Einlass ab 19.30 Uhr.
Suche
Suche