Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Aktionswoche Kindertagespflege

Vom 9. bis 13. Mai 2022 fand eine bundesweite Aktionswoche zur Kindertagespflege statt. Die Stadt Greven und der Kreis Steinfurt beteiligten sich mit zahlreichen Aktionen an dieser Woche. Unter der Überschrift "Gut betreut in Kindertagespflege" stand jeder Tag unter einem besonderen Motto.

Die Kindertagespflege im Kreis Steinfurt präsentierte sich erstmalig gemeinschaftlich in diesem Rahmen. Mit der Aktionswoche wollten die teilnehmenden Kommunen und Akteur*innen deutlich machen, was Kindertagespflege ist, was sie leistet und wie Kindertagespflegepersonen arbeiten. Damit richtete sie sich sowohl an Eltern als auch an Personen, für die die Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagevater von Interesse sein könnte. Für die aktiven Kindertagespflegepersonen gab es in der Aktionswoche zudem kostenlose Fortbildungsangebote zu interessanten Themen.

Die bundesweite Aktionswoche wurde organisiert vom Bundesverband für Kindertagespflege e.V.

Tagesaktionen

Dienstag, 10.05.: Kindertagespflege drinnen

Am Dienstag schmückten bunte Luftballons die Haustüren der Kindertagespflegepersonen (40 Personen) und der Familien, deren Kinder in der Kindertagespflege betreut werden (127 Kinder).

Mittwoch, 11.05.: Sternmarsch, Infostand und Spielplatzaktionen

In einem Sternmarsch sind Tagespflegepersonen am Mittwoch unter dem Motto "Gemeinsam unterwegs für eine gute Kinderbetreuung in Greven" mit "ihren" Kindern zum Wochenmarkt gezogen und haben dort zusammen mit den Fachberaterinnen des städtischen Jugendamtes mit einem Stand über die Kindertagespflege in Greven informiert. Der Tageselternverein GreTa e.V. hat auf verschiedenen Spielplätzen im Stadtgebiet Aktionen angeboten.

Donnerstag, 12.05.: Bewegungsbaustelle

Der Donnerstagvormittag stand für Kinder und Kindertagespflegepersonen unter dem Motto "gesund und fit": Auf dem Sportplatz des SV Greven in den Emsauen war eine "Bewegungsbaustelle" aufgebaut, durch die sich die Kinder nach Lust und Laune "hindurcharbeiten" konnten.

Freitag, 13.05.: Wie werde ich Kindertagespflegeperson?

Suche
Suche